Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Plandisziplin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Plandisziplin · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Plan-dis-zi-plin · Plan-dis-zip-lin
Wortzerlegung Plan1 Disziplin1
eWDG

Bedeutung

DDR, Wirtschaft Prinzip der sozialistischen Wirtschaftsführung, das die Einhaltung der Pläne fordert
Beispiel:
die Festigung, Durchsetzung der Plandisziplin

Verwendungsbeispiele für ›Plandisziplin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch eigentlich müßte ich sie wegen Verstoßes gegen die Plandisziplin bestrafen! [Scherzer, Landolf: Der Erste, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1988], S. 209]
Plandisziplin zu beachten bedeutet ferner, eine sachliche und ständige Kontrolle über den Verlauf der Planerfüllung zu errichten sowie Verlegerder Plandisziplin unerbittlich zur Rede zu stellen. [Die Zeit, 07.07.1978, Nr. 28]
Plandisziplin zu beachten bedeutet ferner, eine sachliche und ständige Kontrolle über den Verlauf der Planerfüllung zu errichten sowie Verlegerder Plandisziplin unerbittlich zur Rede zu stellen. [Die Zeit, 07.07.1978, Nr. 28]
Anläßlich der Verleihung des Ehrentitels »Heldenstadt« an die Stadt Minsk hat Leonid Breschnjew die Bevölkerung zu »Plandisziplin« und höherer »Arbeitsproduktivität« aufgerufen. [Die Zeit, 07.07.1978, Nr. 28]
Hier wird das DAMW konsequent gegen die verantwortlichen Leiter auftreten und – wenn es sein muß – die Plandisziplin erzwingen. [Einheit, 1972, Nr. 7, Bd. 27]
Zitationshilfe
„Plandisziplin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Plandisziplin>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Plandiskussion
Plandirektive
Planchette
Planche
Planbericht
Plandrehen
Plandurchführung
Plane
Planentwurf
Planer