Plandisziplin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungPlan-dis-zi-plin · Plan-dis-zip-lin
WortzerlegungPlan1Disziplin1
eWDG, 1974

Bedeutung

DDR, Wirtschaft Prinzip der sozialistischen Wirtschaftsführung, das die Einhaltung der Pläne fordert
Beispiel:
die Festigung, Durchsetzung der Plandisziplin

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch eigentlich müßte ich sie wegen Verstoßes gegen die Plandisziplin bestrafen!
Scherzer, Landolf: Der Erste, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1988], S. 209
Plandisziplin zu beachten bedeutet ferner, eine sachliche und ständige Kontrolle über den Verlauf der Planerfüllung zu errichten sowie Verlegerder Plandisziplin unerbittlich zur Rede zu stellen.
Die Zeit, 07.07.1978, Nr. 28
Hier wird das DAMW konsequent gegen die verantwortlichen Leiter auftreten und - wenn es sein muß - die Plandisziplin erzwingen.
Einheit, 1972, Nr. 7, Bd. 27
Für die Erfüllung der Aufgaben des Siebenjahrplanes ist die weitgehende Verbesserung der Plandisziplin ausschlaggebend
Archiv der Gegenwart, 2001 [1960]
Zitationshilfe
„Plandisziplin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Plandisziplin>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Plandiskussion
Plandirektive
Planchette
Planche
Planbericht
Plandrehen
Plandurchführung
Pläne
Plänemacher
planen