Plandurchführung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungPlan-durch-füh-rung
WortzerlegungPlan1Durchführung
eWDG, 1974

Bedeutung

DDR
Beispiel:
die Kontrolle der Plandurchführung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Plandurchführung 1972 steht im unmittelbaren Zusammenhang mit der Vorbereitung des Volkswirtschaftsplanes 1973.
Einheit, 1972, Nr. 7, Bd. 27
Zur Plandurchführung zählen die regelmäßige Kontrolle und Abrechnung des Erfüllungsstandes der Pläne.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - P. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 8313
Zuständig ist sie auch für die Kontrolle der Plandurchführung und für eventuelle nachträgliche Korrekturen, was aber auch schon lange aus dem Ruder gelaufen ist.
o. A. [Hz.]: Staatliche Plankommission. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1989]
Zitationshilfe
„Plandurchführung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Plandurchführung>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Plandrehen
Plandisziplin
Plandiskussion
Plandirektive
Planchette
Pläne
Plänemacher
planen
Planentwurf
Pläner