Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Planetenbahn, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Planetenbahn · Nominativ Plural: Planetenbahnen
Aussprache 
Worttrennung Pla-ne-ten-bahn
Wortzerlegung Planet Bahn
eWDG

Bedeutung

Astronomie

Typische Verbindungen zu ›Planetenbahn‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Planetenbahn‹.

Verwendungsbeispiele für ›Planetenbahn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht mal Planetenbahnen kann man demnach beliebig weit im Voraus berechnen. [Die Welt, 14.04.2004]
Im dritten Buch wendet er diese mathematischen Ergebnisse zur Bestimmung der Planetenbahnen aus der Schwerkraft an. [Reidemeister, K.: Newton. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 13456]
Denn irgendwo jenseits der Planetenbahnen prallt der Sonnenwind auf das interstellare Medium. [o. A.: Geheimnisvolle Sonne. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]]
In jedem Fall sind Planetenbahnen um solche Mehrfach‑Sternsysteme aufgrund der Störungen durch beide Sterne unregelmäßiger, wenn nicht gar unmöglich. [o. A.: Die Brutstätten im All. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]]
Statt dessen zeichnet das Programm die Planetenbahn in die Abbildung hinein. [C't, 1991, Nr. 12]
Zitationshilfe
„Planetenbahn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Planetenbahn>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Planetarium
Planet
Planerfüllung
Planer
Planentwurf
Planetengetriebe
Planetenjahr
Planetenlauf
Planetensystem
Planetoid