Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Planetengetriebe, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Planetengetriebes · Nominativ Plural: Planetengetriebe
Worttrennung Pla-ne-ten-ge-trie-be
Wortzerlegung Planet Getriebe
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Technik Getriebe, bei dem die (Zahn-)‍Räder auf einem umlaufenden Steg gelagert sind

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Planetengetriebe · Planetenradgetriebe · Planetenrädergetriebe · Umlaufrädergetriebe
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Planetengetriebe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und das Planetengetriebe (zwei Gänge plus Rückwärtsgang) galt ebenfalls als unverwüstlich. [Der Tagesspiegel, 21.12.2000]
Bei diesem System ist der Mechanismus in der Form eines Planetengetriebes in der Hinterradnabe eingekapselt. [Van der Plas, Rob: Das Fahrrad, Ravensburg: Maier 1989, S. 187]
Die Vollautomatik besitzt zum hydraulischen Drehmomentwandler noch ein automatisch schaltendes Planetengetriebe. [Die Zeit, 22.12.1972, Nr. 51]
Bei einer Fünfgangnabe ist das ganze Planetengetriebe mit den drei umlaufenden Planetenrädern in zweifacher Ausführung vorhanden. [Van der Plas, Rob: Das Fahrrad, Ravensburg: Maier 1989, S. 188]
Nicht weniger als 30 Zahnräder greifen bei der Elan‑Nabe ineinander und treiben über einen komplexen Prozeß insgesamt drei Planetengetriebe an. [o. A.: Sachs Elan 12 Speed Comfort System Ein schnelles Rad mit Rücktritt. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]]
Zitationshilfe
„Planetengetriebe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Planetengetriebe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Planetenbahn
Planetarium
Planet
Planerfüllung
Planer
Planetenjahr
Planetenlauf
Planetensystem
Planetoid
Planetologie