Planetologie

WorttrennungPla-ne-to-lo-gie (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

geologische Erforschung und Deutung der Oberflächenformationen der Planeten und ihrer Satelliten

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Statt dessen wird die Sonnensystemforschung mit vergleichender Planetologie betrieben, wobei unsere Erde als gleicher Himmelskörper unter gleichen fungiert.
Die Zeit, 05.10.1984, Nr. 41
Die Forschungsgruppe für Planetologie am Physikalischen Institut in Bern beschäftigt sich unter anderem mit der Entstehung des Sonnensystems.
C't, 2000, Nr. 22
Ein Sammler hatte das außerirdische Gestein in der Sahara aufgelesen und ein Stück davon an das Institut für Planetologie der Universität Münster geschickt.
o. A.: Ein Stein vom Himmel. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Marsoberfläche und Mars- atmosphäre genauer zu studieren und mit Hilfe der vergleichenden Planetologie auch das kosmische Schicksal unseres Planeten besser zu verstehen.
Die Welt, 10.05.1999
Zitationshilfe
„Planetologie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Planetologie>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Planetoid
Planetensystem
Planetenlauf
Planetenjahr
Planetengetriebe
Planfeststellung
Planfeststellungsbeschluß
Planfeststellungsverfahren
Planfilm
plangemäß