Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Planfeststellungsverfahren, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Planfeststellungsverfahrens · Nominativ Plural: Planfeststellungsverfahren
Aussprache 
Worttrennung Plan-fest-stel-lungs-ver-fah-ren

Typische Verbindungen zu ›Planfeststellungsverfahren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Planfeststellungsverfahren‹.

Verwendungsbeispiele für ›Planfeststellungsverfahren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier versucht die Bahn bereits seit 2002 ein Planfeststellungsverfahren in Gang zu bringen. [Die Zeit, 24.07.2013, Nr. 30]
Wie teuer der Transrapid genau werden wird, könne erst nach Abschluss des Planfeststellungsverfahrens Ende 2005 feststehen. [Süddeutsche Zeitung, 21.12.2004]
Dort hat man sich mittlerweile entschieden, ein offizielles Planfeststellungsverfahren durchzuführen. [Süddeutsche Zeitung, 13.05.2002]
Die entsprechenden Planfeststellungsverfahren dauern vermutlich noch bis Ende des Jahres. [Süddeutsche Zeitung, 28.06.2001]
Zuvor muß eben diese Regierung aber noch das laufende Planfeststellungsverfahren abschließen. [Süddeutsche Zeitung, 16.06.1999]
Zitationshilfe
„Planfeststellungsverfahren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Planfeststellungsverfahren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Planfeststellungsbeschluss
Planfeststellung
Planetologie
Planetoid
Planetensystem
Planfilm
Plangewinn
Planglas
Planheit
Planierarbeit