Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Planfilm, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Planfilm(e)s · Nominativ Plural: Planfilme
Worttrennung Plan-film
Wortzerlegung plan Film
eWDG

Bedeutung

fachsprachlich flach, ebengelagerter Film

Verwendungsbeispiele für ›Planfilm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In neuester Zeit kommt auch ein großer Planfilm auf den Markt. [Welt und Wissen, 1927, Nr. 2, Bd. 16]
Hier mußte er mit einer schweren Kamera und mit Planfilm in Kassetten arbeiten. [Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, Güterlsoh: Bertelsmann u. a. [1973] [1971], S. 882]
Zitationshilfe
„Planfilm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Planfilm>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Planfeststellungsverfahren
Planfeststellungsbeschluss
Planfeststellung
Planetologie
Planetoid
Plangewinn
Planglas
Planheit
Planierarbeit
Planierbank