Plankontrolle, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungPlan-kon-trol-le · Plan-kont-rol-le
WortzerlegungPlan1Kontrolle
eWDG, 1974

Bedeutung

DDR, Wirtschaft auf die Erfüllung der Planaufgaben gerichtete Kontrolle
Beispiel:
die tägliche Plankontrolle

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um die Einheitlichkeit der Plankontrolle zu sichern, erfolgte 1950 eine Reorganisation, in deren Ergebnis alle statistischen Dienststellen dem Statistischen Zentralamt unterstellt worden sind.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - R. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 8951
So erfuhren einige Betriebe und deren Forschungseinrichtungen erst im Rahmen der Plankontrolle durch das DAMW von der Existenz der Staatsplanaufgaben für Wissenschaft und Technik.
Einheit, 1972, Nr. 7, Bd. 27
Die Hauptsorge gilt in allen VEB der »Plankontrolle«, der Vorantreibung der Aktivisten- und Wettbewerbsbewegung und der Leistungshebung im Akkordlohnverfahren, das jetzt als »Leistungslohn« bezeichnet wird.
o. A.: 1948. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 19585
Zitationshilfe
„Plankontrolle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Plankontrolle>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
plankonkav
Plankommission
Plänkler
Plankenzaun
Plankennziffer
plankonvex
Plankoordinierung
Plankosten
Plankostenrechnung
Plankton