Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Planrückstand, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Plan-rück-stand
Wortzerlegung Plan1 Rückstand
eWDG

Bedeutung

Wirtschaft, DDR Rückstand in der Planerfüllung
Beispiele:
keine Planrückstände zulassen
die Planrückstände (durch Sonderschichten) aufholen

Typische Verbindungen zu ›Planrückstand‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Planrückstand‹.

Verwendungsbeispiele für ›Planrückstand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bereits in den ersten zehn Tagen dieses Jahres meldete Tjumen einen Planrückstand von 450000 Tonnen. [Der Spiegel, 14.04.1986]
Die Planrückstände in der DDR‑Wirtschaft sind auch dadurch zu erklären, daß im Volkswirtschaftsplan für 1970 außerordentlich hohe Wachstumsraten festgelegt wurden. [Die Zeit, 19.06.1970, Nr. 25]
Stolorz hofft aber, dass der Planrückstand in der zweiten Jahreshälfte aufgeholt wird. [Süddeutsche Zeitung, 05.10.2000]
Das Defizit in der Handelsbilanz wird trotz aller Exportanstrengungen nicht kleiner, die Industrie ist im Planrückstand und der Lebensstandard der Bevölkerung sinkt. [Die Zeit, 10.04.1987, Nr. 16]
Chruschtschow kritisierte bei dieser Gelegenheit eine Reihe von Mißständen; 187 Industrieunternehmen wiesen Planrückstände auf. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.06.1961]
Zitationshilfe
„Planrückstand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Planr%C3%BCckstand>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Planrichtlinie
Planquadrat
Planpreis
Planposition
Planperiode
Planschbecken
Planscherei
Planschießen
Planschulden
Plansoll