Plantagenbesitzer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Plantagenbesitzers · Nominativ Plural: Plantagenbesitzer
Worttrennung Plan-ta-gen-be-sit-zer
Wortzerlegung Plantage Besitzer

Typische Verbindungen zu ›Plantagenbesitzer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Plantagenbesitzer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Plantagenbesitzer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieses Land, das sie in Generationen urbar gemacht und bearbeitet hatten, gehöre ihnen genauso wie den Plantagenbesitzern. [Die Zeit, 26.04.1991, Nr. 18]
So romantisch es auch heute scheint, leicht war das Leben der Plantagenbesitzer nicht. [Die Zeit, 05.12.1986, Nr. 50]
Viele Plantagenbesitzer hatten ihren Besitz verlassen und lebten in den Städten. [Die Zeit, 19.12.1969, Nr. 51]
Die Stadt lebte von dem Handel, den die Plantagenbesitzer betrieben, und sie beeinflussten die Politik. [Die Zeit, 11.10.2013, Nr. 41]
Die Plantagenbesitzer verkauften ihre Ernte einfach zerhackt als Brennholz, wenn sie sie nicht mehr in den regulären Handel bringen dürften, sagt Koch. [Die Zeit, 08.10.2013, Nr. 38]
Zitationshilfe
„Plantagenbesitzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Plantagenbesitzer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Plantage
Plansumme
Planstelle
Plansprache
Planspiel
Plantagenkaffee
Plantagenland
Plantagenwirtschaft
Plantation-Song
Plantationsong