Plantagenland, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungPlan-ta-gen-land
WortzerlegungPlantageLand

Verwendungsbeispiele für ›Plantagenland‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie siedelten also auf offenem Plantagenland und bauten sich die Lebensmittel, die sie nicht mehr geliefert bekamen, selber an.
Die Zeit, 23.01.1961, Nr. 04
Mehrere hundert Hektar Plantagenland hat er auf den dänischen Inseln und Jütland gepachtet und pflanzt seit Jahren Weihnachtsbäume an.
Der Tagesspiegel, 02.12.1999
Leichtfertige Brandrodung als billigste Methode zur Gewinnung von Plantagenland ist deshalb ein Verbrechen nicht nur an den Menschen Südostasiens, sondern an der gesamten Biosphäre.
Süddeutsche Zeitung, 27.09.1997
Von 1990 bis 1999 wurden 300 000 Hektar des halb-immergrünen Saisonwaldes direkt für die Erweiterung des Plantagenlandes abgeholzt.
Süddeutsche Zeitung, 28.11.2000
Zitationshilfe
„Plantagenland“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Plantagenland>, abgerufen am 18.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Plantagenkaffee
Plantagenbesitzer
Plantage
Plansumme
Planstelle
Plantagenwirtschaft
plantar
Plantation-Song
Plantationsong
Plantermin