Planungsverband, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Planungsverband(e)s · Nominativ Plural: Planungsverbände
Worttrennung Pla-nungs-ver-band
Wortzerlegung Planung Verband2

Typische Verbindungen zu ›Planungsverband‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Planungsverband‹.

Verwendungsbeispiele für ›Planungsverband‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So weiterwursteln wie bisher sollen die Planungsverbände aber auch nicht. [Süddeutsche Zeitung, 11.05.2004]
Der kettenrauchende Bilderbuch‑Franzose ist Chef des kommunalen Planungsverbandes, zu dem sich die fünf Dörfer vereint haben. [Die Zeit, 26.02.2004, Nr. 10]
Zusammen mit dem Regionalen Planungsverband strebt die Stadt ein kooperatives Regionalmanagement an. [Süddeutsche Zeitung, 07.10.2003]
Warum sind Sie für den weiteren Bestand der regionalen Planungsverbände? [Süddeutsche Zeitung, 18.02.1999]
Wie stehen die übrigen 17 Planungsverbände zur aktuellen Diskussion um ihre Abschaffung? [Süddeutsche Zeitung, 18.02.1999]
Zitationshilfe
„Planungsverband“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Planungsverband>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Planungsunterlage
Planungstechnologie
Planungssystem
Planungsstand
Planungsstadium
Planungsverfahren
Planungszeitraum
Planvariante
Planverzug
Planvorgabe