Planwagen, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Plan-wa-gen
Wortzerlegung PlaneWagen
eWDG, 1974

Bedeutung

Pferdewagen, der mit einer Plane überdacht ist
Beispiele:
die Planwagen der Kaufleute im Mittelalter
[ein] Treck von Planwagen ... der am Rande einer dünnen Kiefernwaldung aufgefahren war [ KasackStadt574]

Typische Verbindungen zu ›Planwagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Planwagen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Planwagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ja, ich bin durch die ganze Welt gekommen mit meinem Planwagen.
Brecht, Bertolt: Mutter Courage und ihre Kinder, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1967 [1939], S. 6484
Am nächsten Morgen ist der Himmel grau und der Planwagen leer.
Der Tagesspiegel, 09.06.2002
Alles begann im Januar 1949 mit dem Planwagen der legendären "Mutter Courage".
Bild, 14.07.1998
Es wird gut verpackt vom Großvater im Planwagen ins Dorf transportiert.
Strittmatter, Erwin: Der Laden, Berlin: Aufbau-Verl. 1983, S. 368
Trecks aus Schlesien - die Planwagen oft mit Tannenzweigen getarnt - ziehen noch immer durch.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1945. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1945], S. 69
Zitationshilfe
„Planwagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Planwagen>, abgerufen am 25.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Planvorsprung
Planvorschlag
Planvorlauf
Planvorgabe
planvoll
Planwert
planwidrig
Planwirtschaft
planwirtschaftlich
Planzahl