Plastikflasche, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Plastikflasche · Nominativ Plural: Plastikflaschen
WorttrennungPlas-tik-fla-sche

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abfall Batterie Bier Bierdose Blechdose Dose Dosis Ei Feuerzeug Folio Getränk Getränkedose Joghurtbecher Limonade Mineralwasser Regal Schluck Trinkwasser Tüte Wasser abfüllen basteln bewerfen durchsichtig füllen gefüllt leer türmen weggeworfen zurücknehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Plastikflasche‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manche pinkelten in Plastikflaschen, andere in ihre Schuhe, um zu trinken.
Bild, 06.09.2004
Was sagen die Kunden dazu, wie finden sie das neue Bier in Plastikflaschen?
Die Welt, 15.07.2003
Auch dort pflegte sie ihr grünes Image mit einem Einsatz für das Recycling von Plastikflaschen.
Süddeutsche Zeitung, 14.07.2001
Zwei Plastikflaschen komplettieren den miserablen Fang, das Jahr bleibt weiter schlecht.
Die Zeit, 25.09.1981, Nr. 40
Er ging also bergauf, vorbei an Haufen von Plastikflaschen, dann durch einen Pinienhain.
Nadolny, Sten: Selim oder Die Gabe der Rede, München: Piper 1997 [1990], S. 435
Zitationshilfe
„Plastikflasche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Plastikflasche>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Plastikfenster
Plastiker
Plastikbomber
Plastikbombe
Plastikbeutel
Plastikfolie
Plastikgeld
Plastikhelm
Plastikkarte
Plastikmasse