Plastikgeld, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungPlas-tik-geld (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich Kreditkarten als Zahlungsmittel

Thesaurus

Synonymgruppe
Bankkarte · ↗Debitkarte · Girocard · ↗Scheckkarte · Sparkassenkarte  ●  Bankomatkarte  österr. · ↗EC-Karte  ugs. · Plastikgeld  ugs. · ec-Card  fachspr., Jargon · ↗ec-Karte  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bezahlen Einsatz Siegeszug akzeptieren beliebt bezahlen zücken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Plastikgeld‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber auch die Banken versprechen sich von dem Plastikgeld Nutzen.
Süddeutsche Zeitung, 24.11.2004
Das sogenannte Plastikgeld ist für Kunden zu einem Risiko geworden, obwohl es doch eigentlich die Sicherheit erhöhen sollte.
Der Tagesspiegel, 18.08.1998
Noch bleibe ich gelassen und zücke souverän das nächste Plastikgeld.
Die Zeit, 16.10.1995, Nr. 42
Nicht selten schränken sie deshalb die Akzeptanz des Plastikgeldes ein.
Die Welt, 04.09.2004
Der private Durchschnittskonsument wußte mit dem Plastikgeld zu dieser Zeit noch wenig anzufangen.
Hars, Wolfgang: Nichts ist unmöglich! Lexikon der Werbesprüche, München: Piper 2001 [1999], S. 34
Zitationshilfe
„Plastikgeld“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Plastikgeld>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Plastikfolie
Plastikflasche
Plastikfenster
Plastiker
Plastikbomber
Plastikhelm
Plastikkarte
Plastikmasse
Plastikmüll
Plastikplane