Plastikstuhl, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Plastikstuhl(e)s · Nominativ Plural: Plastikstühle
WorttrennungPlas-tik-stuhl
WortzerlegungPlastik2Stuhl1

Typische Verbindungen
computergeneriert

Baumarkt Café Lehne Plastiktisch Sonnenschirm Terrasse Tisch besetzen billig blau braun bunt gelb grau grün hocken leer niederlassen orangefarben orangen rot schwarz sitzen stapelbar unbequem wackelig weiß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Plastikstuhl‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und so werden wir demnächst doch noch auf den lila Plastikstühlen landen.
Der Tagesspiegel, 02.04.2002
Nun sitzen sie wie überall auf der Welt auf stapelbaren Plastikstühlen.
Die Zeit, 05.01.2000, Nr. 2
Für ein paar Minuten hat sie sich auf einen gelben Plastikstuhl neben sein Bett gesetzt.
Bild, 31.07.1998
In vielen Gärten brennt ein Feuer, und Mädchen sitzen mit langen Zöpfen dabei, auf weißen Plastikstühlen.
Kuckart, Judith: Lenas Liebe, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2002, S. 60
Herr Lehmann setzte sich und Karl auf Plastikstühle an der Wand und rauchte erst einmal eine.
Regener, Sven: Herr Lehmann, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2006 [2001], S. 264
Zitationshilfe
„Plastikstuhl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Plastikstuhl>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Plastiksprengstoff
Plastiksack
Plastikrahmen
Plastikplane
Plastikmüll
Plastiktüte
Plastilin
Plastilina
Plastination
Plastinaut