Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Plattformwagen, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Platt-form-wa-gen
Wortzerlegung Plattform Wagen
eWDG

Bedeutung

Güterwagen ohne Überdachung und mit sehr niedrigen Seitenwänden oder ohne Seitenwände, Lastkraftwagen, Anhänger ohne Seitenwände

Verwendungsbeispiele für ›Plattformwagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Drei mit Stahlrohr‑Klappstühlen bestückte Plattformwagen der BVG rollen aus dem Bahnhof Alexanderplatz und verschwinden in der dunklen Röhre zur zweieinhalbstündigen Nachtfahrt. [Der Tagesspiegel, 23.07.2001]
Sie schlürften Red Stripe, das süße Lagerbier aus Jamaica, und begutachteten den halsbrecherisch zusammengeschweißten, zweistöckigen Plattformwagen der Mangrove Steelband. [Die Zeit, 07.09.1990, Nr. 37]
Inzwischen ist jedoch wpn Pakistan ein, neuer Gtoßauftrag auf Lieferung yon 172 sechsachsigen Scbwergut Plattformwagen erteilt worden. [Die Zeit, 16.10.1959, Nr. 42]
Zitationshilfe
„Plattformwagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Plattformwagen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Plattformbirne
Plattformbetreiber
Plattformball
Plattform
Plattfisch
Plattfrost
Plattfuß
Plattfußindianer
Plattgat
Plattgatt