Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Platzhalter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Platzhalters · Nominativ Plural: Platzhalter
Aussprache  [ˈplaʦhaltɐ]
Worttrennung Platz-hal-ter
Wortzerlegung Platz halten -er
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
jmd. oder etw., der bzw. das einen Platz übergangsweise für jmdn. oder etw. einnimmt, freihält
Beispiele:
Würde der Freistaat je beginnen mit den Bauarbeiten für sein eigenes Konzerthaus im Werksviertel, für diesen »Leuchtturm« für Bayern, den [Ministerpräsident] Markus Söder versprochen hatte? Oder würde an seiner Stelle für immer traurig ein Riesenrad seine Kreise drehen, das dort als Platzhalter steht? [Süddeutsche Zeitung, 09.07.2021]
Das Testbild war ein Platzhalter, mit dem der Fernsehservicetechniker die Funktionsfähigkeit überprüfen konnte. [Süddeutsche Zeitung, 11.07.2020]
Meine Eltern haben mich Max Mustermann genannt. Danke dafür … Ein Teenager (17) aus Niedersachsen heißt wie der berühmte Platzhalter in Ausweis‑ und Führerschein‑Vordrucken. [Bild am Sonntag, 17.01.2021]
Milchzähne dienen der Sprachentwicklung, verhindern Kiefer‑Fehlstellungen, sind Platzhalter für die bleibenden Zähne. [Bild, 16.04.2019]
vergleichend Die Schuhe stehen wie rosa Platzhalter auf dem Teppich. [Welt am Sonntag, 23.06.2019]
übertragen, meist abwertend jmd., der im Sinne von jmd. anderem eine Rolle ausfüllt; zeitweiliger Stellvertreter (ohne eigenen Gestaltungsspielraum)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein reiner Platzhalter
als Akkusativobjekt: den Platzhalter spielen
als Genitivattribut: die Rolle des Platzhalters
als Prädikativ: als Platzhalter fungieren, dienen, gelten
Beispiele:
Herr H[…], der seit nunmehr eineinhalb Jahren den Platzhalter des fehlenden CSU‑Vorsitzenden gibt, kritisiert das vom zweiten Bürgermeister in Auftrag gegebene unabhängige Gutachten. [Fränkischer Tag, 16.07.2021]
Und so blieb H[…], der eigentlich nur als kommissarischer Platzhalter auf dem Präsidentenstuhl vorgesehen war, einfach im Amt. [Süddeutsche Zeitung, 07.07.2021]
Vielleicht gibt es eine Einheitsregierung [in Libanon], vielleicht kommt der ehemalige Premier Saad Hariri zurück, oder ein anderer, scheinbar unabhängiger Platzhalter übernimmt. [Die Welt, 12.08.2020]
Die angeblichen Technokraten im Kabinett empfinden viele Demonstranten im besten Fall als inkompetent, […]. Im schlechtesten Fall jedoch als bloße Platzhalter für die bisherigen Strippenzieher, die nun eben aus der zweiten Reihe agieren. [Süddeutsche Zeitung, 23.01.2020]
Wenn aber ein Mann Reichspräsident würde, der als Platzhalter der Monarchie gedacht ist oder sich selbst als solcher fühlt, so müßten wir mit neuen Erschütterungen rechnen. [Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 07.03.1925]
allgemeiner Nur ein Provisorium hatte Bonn sein sollen, Platzhalter für Berlin, bis die deutsche Einheit käme, so wollte es das Wiedervereinigungsgebot des Grundgesetzes. [Welt am Sonntag, 04.10.2020]
2.
Informations- und Telekommunikationstechnik Zeichen oder Zeichenfolge, das bzw. die anstelle des eigentlich gemeinten Textes steht (z. B. in Suchanfragen oder in Serienbriefen)
Beispiele:
Für die Beschreibung von Unternehmen und Tätigkeiten sind Platzhalter vorgesehen, im Bewertungsteil [des Arbeitszeugnisses] muss zu jedem vorgegebenen Kriterium nur eine Note angeklickt werden – schon steht der entsprechende Absatz im Text. [Süddeutsche Zeitung, 26.06.2021]
Die Anmeldung funktioniert […] auch ohne Angabe des Namens. Geben Sie dazu in das Namensfeld ein beliebiges Zeichen (z. B. »–«) als Platzhalter ein. [Newsletter, 14.04.2020, aufgerufen am 07.12.2020]
Sie können das »*«[-]Zeichen als Platzhalter verwenden. [A/B-Testing & Smart Messages, 27.02.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
Der weitere Platzhalter »?« erlaubt es, Zeichen innerhalb eines Wortes freizulassen; wer beispielsweise nach »bl????ue« sucht, erhält Wörter ausgeworfen, die mit »bl« beginnen, mit »ue« enden und dazwischen vier Buchstaben aufweisen. [Tipp – Drei Wortgeneratoren für die Domain-Wahl, 03.04.2019, aufgerufen am 07.12.2020]
Schon während des Eintippens beginnt die mitlaufende Suche, »Wildcards« (Platzhalter) sind möglich, […]. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.03.2005]
allgemeiner Von Zeichner Peyo wird berichtet, er habe das Wort »Schtroumpf« seinerzeit erstmals in einem Lokal ausgesprochen. In dem Moment, da ihm der Begriff »Salzstreuer« nicht eingefallen sei, habe er gesagt: »Gib mir bitte mal den Schlumpf.« Später kam ihm dann die Idee, das Wort zu einem ständigen Platzhalter in den Sprechblasen seiner Comicfiguren zu machen: »Vorsicht, sonst verschlumpfst du dich«. [Süddeutsche Zeitung, 05.03.2021]

letzte Änderung:

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Joker · Platzhalter · Stellvertretersymbol · Wildcard
Mathematik
Synonymgruppe
Platzhalter · Stellvertreter · Variable · Veränderliche

Typische Verbindungen zu ›Platzhalter‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Platzhalter‹.

Zitationshilfe
„Platzhalter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Platzhalter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Platzhahn
Platzgrund
Platzersparnis
Platzeinsparung
Platze
Platzherr
Platzhirsch
Platzierung
Platzkarte
Platzkartenschalter