Plumpsklo

WorttrennungPlumps-klo (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich über einer Grube angelegter Abort (ohne Wasserspülung)

Thesaurus

Synonymgruppe
Trockentoilette  ●  Plumpsklo  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Hof

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Plumpsklo‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Geschichte mit dem Plumpsklo erzählen sie sich noch heute.
Die Zeit, 09.08.2010, Nr. 32
Er habe das Frankreich der Plumpsklos verherrlicht, hat ihm ein Kritiker vorgeworfen.
Der Tagesspiegel, 20.02.2005
Jedenfalls drängelte sich die Familie eines Tages vor dem Plumpsklo.
Bild, 20.12.1997
In Alt-Kausche war das Plumpsklo schon mal 150 Meter entfernt.
Süddeutsche Zeitung, 14.12.1996
Sie kannte schon jede Straße, jede Gasse, jeden Hof, jedes Plumpsklo und jeden Durchgang.
Pressler, Mirjam: Malka Mai, Weinheim Basel: Beltz & Gelberg 2001, S. 205
Zitationshilfe
„Plumpsklo“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Plumpsklo>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
plumpsen
Plumpsack
plumps
Plumpheit
plumpen
Plumpsklosett
Plumpudding
plumpvertraulich
Plunder
Plünderei