Plundergebäck

GrammatikSubstantiv
WorttrennungPlun-der-ge-bäck (computergeneriert)
eWDG, 1974

Bedeutung

Gebäck aus Plunderteig

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und dann kommt auch schon die Bedienung, und man muß sich entscheiden zwischen ofenwarmem Plundergebäck, Käsekuchen und köstlicher Vanillecreme.
Die Zeit, 06.05.1994, Nr. 19
Halbierte Marmorkuchenstücke, Mandelhörnchen und Plundergebäcke liegen auf einem großen Blech.
Süddeutsche Zeitung, 03.07.2003
Die Technik, Nudeltaschen mit einem solch formschönen Rand zu versehen, verlangt Fingerspitzengefühl und Übung, sollen die Topfen-Hirse-Nudeln nicht aussehen wie überdimensioniertes Plundergebäck.
Süddeutsche Zeitung, 29.02.2000
Zitationshilfe
„Plundergebäck“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Plundergebäck>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Plünderer
Plünderei
Plunder
plumpvertraulich
Plumpudding
plündern
Plunderstück
Plunderteig
Plünderung
Plunger