Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Pokalgewinn, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Po-kal-ge-winn
Wortzerlegung Pokal Gewinn

Verwendungsbeispiele für ›Pokalgewinn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zudem liegt der Pokalgewinn, der bisher einzige Titel von Braga, immerhin 45 Jahre zurück. [Die Zeit, 17.05.2011 (online)]
Den Grundstein zum ersten Pokalgewinn seit 1991 aber hatten andere gelegt. [Süddeutsche Zeitung, 17.06.2002]
Immerhin durften die Spieler nach dem ersten Finaleinzug seit dem Pokalgewinn 1988 gestern bis 10 Uhr schlafen. [Die Welt, 13.04.2006]
Immerhin war der Sieg in Valladolid der erste internationale Pokalgewinn seit 16 Jahren. [Die Welt, 02.05.2000]
Für die Energie‑Bubis war es nach 1998 der zweite Pokalgewinn. [Bild, 02.05.2001]
Zitationshilfe
„Pokalgewinn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pokalgewinn>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pokalfinale
Pokalendspiel
Pokal
Poise
Pointlace
Pokalsieg
Pokalsieger
Pokalspiel
Pokalsystem
Pokalwettbewerb