Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Pokalspiel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Pokalspiel(e)s · Nominativ Plural: Pokalspiele
Aussprache 
Worttrennung Po-kal-spiel
Wortzerlegung Pokal Spiel
eWDG

Bedeutung

Sport Sportspiel um einen gestifteten Pokal

Typische Verbindungen zu ›Pokalspiel‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pokalspiel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pokalspiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beim Pokalspiel forderte der MSC seinen von der Champions League gestressten Gegner 70 Minuten. [Süddeutsche Zeitung, 16.12.2002]
Dadurch trugen sie viel zu einem zumindest dramatischen Pokalspiel bei. [Süddeutsche Zeitung, 07.03.2002]
Das Pokalspiel ist vielleicht entscheidend, weil es Kraft kosten wird. [Süddeutsche Zeitung, 25.09.2001]
Doch der Coach plant schon weit über das Pokalspiel hinaus. [Die Welt, 29.10.2003]
Seine Frauen hatten seit 1997 kein einziges Pokalspiel auf heimischen Rasen. [Bild, 14.04.2001]
Zitationshilfe
„Pokalspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pokalspiel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pokalsieger
Pokalsieg
Pokalgewinn
Pokalfinale
Pokalendspiel
Pokalsystem
Pokalwettbewerb
Poke
Poker
Pokerface