Pokalspiel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Po-kal-spiel
Wortzerlegung PokalSpiel
eWDG, 1974

Bedeutung

Sport Sportspiel um einen gestifteten Pokal

Typische Verbindungen zu ›Pokalspiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pokalspiel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pokalspiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beim Pokalspiel forderte der MSC seinen von der Champions League gestressten Gegner 70 Minuten.
Süddeutsche Zeitung, 16.12.2002
Das ist professionell, nur hat er sich vor dem Pokalspiel über Holstein Kiel auch schon so ähnlich ausgedrückt.
Der Tagesspiegel, 31.10.2002
Sie versuchen mit allen Tricks, uns vor dem Pokalspiel nervös zu machen.
Bild, 18.01.2001
Der Trainer hatte sein Fehlen damit begründet, dass er das Pokalspiel vorbereiten müsse.
Die Zeit, 10.01.2013 (online)
Ich selbst hatte mit Schiedsrichter Heinz Aldinger bei einem Pokalspiel in Frankfurt einmal eine Auseinandersetzung.
Beckenbauer, Franz: Einer wie ich, München: Wilhelm Heyne Verlag 1977, S. 165
Zitationshilfe
„Pokalspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pokalspiel>, abgerufen am 14.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pokalsieger
Pokalsieg
Pokalgewinn
Pokalfinale
Pokalendspiel
Pokalsystem
Pokalwettbewerb
Poke
Pökel
Pökelbrühe