Polarbär, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Polarbären · Nominativ Plural: Polarbären
Aussprache
WorttrennungPo-lar-bär (computergeneriert)

Thesaurus

Zoologie
Synonymgruppe
Eisbär · Polarbär
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Reich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Polarbär‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Steigende Temperaturen wirken sich gleich mehrfach verhängnisvoll für Polarbären aus.
Der Tagesspiegel, 12.11.2004
Ein Polarbär hat eine Mutter, die ihre Kinder schützen wollte, angegriffen und totgebissen.
Bild, 12.07.1999
Chinesische Diplomaten belustigen sich über den „Polarbären“, der nur nach außen stark scheine, innerlich aber schwach sei.
Die Zeit, 16.12.1977, Nr. 51
Im August waren uralte Männer im Fernsehen zu sehen, fremd wie besonders seltene Polarbären wirkten die letzten Veteranen des Ersten Weltkriegs.
Süddeutsche Zeitung, 13.09.2004
Ein großer Polarbär lief einen Bergpfad herunter, grunzend wie ein Schwein.
Wellershoff, Dieter: Die Sirene, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1980, S. 45
Zitationshilfe
„Polarbär“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Polarbär>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Polarachse
polar
Pol
pokulieren
Pöks
Polare
Polareis
Polarexpedition
Polarforscher
Polarfront