Polarzone, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungPo-lar-zo-ne
WortzerlegungPolZone
eWDG, 1974

Bedeutung

vom Polarkreis bis zum Pol reichende Zone

Verwendungsbeispiele für ›Polarzone‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie leuchten fast die gesamte Landoberfläche exklusive der Polarzonen aus.
Süddeutsche Zeitung, 25.06.1997
Es ist die größte Eismasse der Erde außerhalb der Polarzonen.
Süddeutsche Zeitung, 15.02.1994
In den zwei äußeren Zonen (Polarzonen) lasse hinwiederum die Kälte alles Leben erstarren.
Krämer, Walter: Geheimnis der Ferne, Leipzig u. a.: Urania-Verlag 1971, S. 249
Die unmittelbaren Vorgänger des Internationalen Geophysikalischen Jahres waren die „Internationalen Polarjahre“ von 1882/83 und 1932/33 zur Erforschung der Polarzonen.
Die Zeit, 09.05.1957, Nr. 19
Zitationshilfe
„Polarzone“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Polarzone>, abgerufen am 17.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Polarstern
Polarstation
Polarsommer
Polarschnee
Polaroidverfahren
Polder
Polderdeich
Pole
Pole-Position
Polei