Politologe, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungPo-li-to-lo-ge (computergeneriert)

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Politikwissenschaftler · Politologe
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Betriebswirt Freiburger Germanist Göttinger Historiker Innsbrucker Islamwissenschaftler Jurist Literaturwissenschaftler Otto-Suhr-Institut Passauer Philosoph Psychologe Publizist Sozialwissenschaftler Soziologe Staatsrechtler Tübinger Verfassungsrechtler Volkswirt Völkerrechtler Wirtschaftswissenschaftler Zeitgeschichtler angehend angesehen emeritiert lehrend promoviert studiert Ökonom

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Politologe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch der Triumph bewegte den 38-jährigen Politologen, der sieben Sprachen kannte, schon nicht mehr.
Der Tagesspiegel, 11.07.2004
Der 70jährige Politologe begründete seine Entscheidung mit der »immer stärker neoliberal ausgerichteten Politik«.
konkret, 1998
Nur bei den Politologen gibt es wieder einzelne Professoren, die sich dagegen wehren müssen.
Süddeutsche Zeitung, 17.08.1995
Ich war einmal bei Herrn Schröder mit einer Gruppe amerikanischer Politologen, und ich erinnere mich, wie er sich so zwei Stunden lang geäußert hat.
konkret, 1999
Der Politologe Professor Jürgen Seifert (Hannover) ist für zwei Jahre zum neuen Bundesvorsitzenden der Humanistischen Union (HU) gewählt worden.
o. A. [der]: Humanistische Union. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1983]
Zitationshilfe
„Politologe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Politologe>, abgerufen am 23.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
politökonomisch
Politökonomie
Politökonom
Politoffizier
Politmagazin
Politologie
politologisch
Politpornografie
Politpornographie
Politprominenz