Polizeiarchiv

GrammatikSubstantiv
WorttrennungPo-li-zei-ar-chiv

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Fall einer Störung oder Verhaftung will er sich, das Hotel und das gegenüberliegende Polizeiarchiv in die Luft sprengen.
Die Zeit, 25.02.1974, Nr. 08
Am Ende des Films wurden aus serbischen Polizeiarchiven Fotos der Opfer zu einem Zeitpunkt gezeigt, als die Entführer sie schon blutig geschlagen hatten.
Süddeutsche Zeitung, 25.10.2002
Oft sagen gerade sie, die Solidarnosc-Revolution sei verraten worden; ein Rezept sehen sie darin, SB-Agenten in den Polizeiarchiven ausfindig zu machen.
Die Zeit, 01.09.2005, Nr. 36
Wie andere Filmhistoriker vor ihnen hatten sie zunächst die naheliegenden Quellen sondiert, Melderegister, Polizeiarchive, Zeitungen und dergleichen.
Der Tagesspiegel, 30.01.2001
In brasilianischen Polizeiarchiven sind Aufzeichnungen des Auschwitz-Arztes Josef Mengele aufgetaucht
Die Welt, 25.11.2004
Zitationshilfe
„Polizeiarchiv“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Polizeiarchiv>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Polizeiarbeit
Polizeiapparat
Polizeiangabe
Polizeiamt
Polizeiaktion
Polizeiarzt
Polizeiaufgabe
Polizeiaufgebot
Polizeiaufsicht
Polizeiauto