Polizeibehörde, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Po-li-zei-be-hör-de
Wortzerlegung PolizeiBehörde
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Behörde der Polizei; Behörde mit polizeilichen Aufgaben

Typische Verbindungen zu ›Polizeibehörde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Polizeibehörde‹.

Verwendungsbeispiele für ›Polizeibehörde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch in der Polizeibehörde nimmt man diese Entwicklung überaus ernst.
Die Welt, 19.02.2005
Nach jahrelanger Vorbereitung konnte die europäische Polizeibehörde Europol in Den Haag endlich offiziell ihre Arbeit aufnehmen.
Süddeutsche Zeitung, 02.07.1999
Haben Sie hierüber bei irgendeiner Polizeibehörde die vorgeschriebene Anzeige erstattet?
o. A.: Zehnter Tag. Samstag, 1. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 22023
Nein, die Beamten der Gestapo gehörten den gleichen Kategorien an wie die entsprechenden Beamten anderer Polizeibehörden.
o. A.: Einhunderteinundneunzigster Tag. Mittwoch, 31. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 15512
Doch scheint nach Wernich diese oberste Polizeibehörde nur auf Gutachten über kriminalistische Fragen ausgegangen zu sein.
Kratter, Julius: Leichenwesen einschließlich der Feuerbestattung. In: Weyl, Theodor (Hg.), Handbuch der Hygiene II. Band, 2. Abteilung, Leipzig: Barth 1912, S. 112
Zitationshilfe
„Polizeibehörde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Polizeibeh%C3%B6rde>, abgerufen am 29.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Polizeibeamte
Polizeibataillon
Polizeiauto
Polizeiaufsicht
Polizeiaufgebot
polizeibekannt
Polizeibericht
Polizeibewachung
Polizeiboot
Polizeibüttel