Polizeifahrzeug, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Polizeifahrzeug(e)s · Nominativ Plural: Polizeifahrzeuge
WorttrennungPo-li-zei-fahr-zeug

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anschlag Auto Blaulicht Brand Flasche Konvoi Sirene Stein Zusammenstoß absperren angreifen anzünden auffahren aufgehen beschießen beschädigen bewerfen gepanzert parken prallen rammen rasen schleudern stoppen umkippen vorfahren werfen zivil überfahren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Polizeifahrzeug‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor seinem Haus parkt ständig ein Polizeifahrzeug mit drei Beamten.
Die Zeit, 04.12.2012 (online)
Dabei geht es auch um die Frage der Geschwindigkeit des Polizeifahrzeugs.
Süddeutsche Zeitung, 13.11.2004
Als er geschnappt wurde, saß er in einem Polizeifahrzeug, das er sich gerade gekauft hatte.
Der Tagesspiegel, 22.04.2002
Als die ersten Polizeifahrzeuge nach nicht einmal fünf Minuten eintrafen, waren die Täter schon geflüchtet.
Die Welt, 15.11.1999
Polizeifahrzeuge und ein Hubschrauber eskortierten mit heulenden Sirenen den Konvoi.
Der Spiegel, 19.09.1988
Zitationshilfe
„Polizeifahrzeug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Polizeifahrzeug>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Polizeieskorte
Polizeierlass
Polizeieinsatz
Polizeieinheit
polizeieigen
Polizeiführer
Polizeiführung
Polizeifunk
Polizeigebäude
Polizeigefängnis