Polizeimaßnahme, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Polizeimaßnahme · Nominativ Plural: Polizeimaßnahmen
WorttrennungPo-li-zei-maß-nah-me

Typische Verbindungen
computergeneriert

verschärft

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Polizeimaßnahme‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch diese Entwicklungen zeigen auch, dass der Terror mit Polizeimaßnahmen allein nicht zu bekämpfen ist.
Die Zeit, 10.08.2009, Nr. 32
Darüber hinaus belassen es die Saudis nicht bei bloßen Polizeimaßnahmen.
Die Welt, 07.08.2004
Beweist dies nicht die Anwendung drakonischer Polizeimaßnahmen für die sogenannte Rekrutierung von Arbeitern?
o. A.: Einhundertzwölfter Tag. Dienstag, 23. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 18847
Ich möchte nun zunächst zu einzelnen Polizeimaßnahmen übergehen, für die Sie von der Anklage mehr oder weniger verantwortlich gemacht werden.
o. A.: Einhundertzweiundsechzigster Tag. Montag, 24. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 11500
Wir haben die Polizeimaßnahmen gesehen, die in Deutschland zwischen 1933 und 1939 angewandt würden.
o. A.: Zweiundvierzigster Tag. Donnerstag, den 24. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 20999
Zitationshilfe
„Polizeimaßnahme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Polizeimaßnahme>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Polizeimarke
Polizeimann
Polizeilicht
polizeilich
Polizeikräfte
Polizeimeister
Polizeimethode
polizeinotorisch
Polizeinotruf
Polizeioberkommissar