Polizeioberkommissar, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Polizeioberkommissars · Nominativ Plural: Polizeioberkommissare
WorttrennungPo-li-zei-ober-kom-mis-sar
WortzerlegungPolizeiOberkommissar

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Polizeioberkommissar betreut die Anlage als Vertrauenspolizist in enger Zusammenarbeit mit dem ASD.
Süddeutsche Zeitung, 13.12.2001
Polizeioberkommissar Willi Z. (39) war als erster vor Ort, verliebte sich sofort in die blonde Frau.
Bild, 04.09.1999
Vermutlich steckten "diverse kleine Grüppchen" hinter den Taten, sagte am Wochenende ein Polizeioberkommissar des IV.
Der Tagesspiegel, 08.04.2001
Wohin er gezogen sei, habe der Bewährungshelfer laut Polizeioberkommissar Schröder nicht gewusst.
Die Welt, 12.01.2001
Seit Beginn dieser Woche hat Polizeioberkommissar Manfred Mahr einen neuen Arbeitsplatz.
Die Zeit, 28.06.1991, Nr. 27
Zitationshilfe
„Polizeioberkommissar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Polizeioberkommissar>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Polizeinotruf
polizeinotorisch
Polizeimethode
Polizeimeister
Polizeimaßnahme
Polizeiobermeister
Polizeioffizier
Polizeiordnung
Polizeiorgan
Polizeipatrouille