Polyarthritis, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Po-ly-ar-thri-tis · Po-ly-arth-ri-tis
Wortzerlegung  poly- Arthritis
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin an mehreren Gelenken gleichzeitig auftretende Arthritis

Typische Verbindungen zu ›Polyarthritis‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Polyarthritis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Polyarthritis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die auch chronische Polyarthritis genannte Krankheit befällt am häufigsten Menschen zwischen 20 und 45 Jahren, Frauen trifft es dreimal häufiger als Männer.
Die Zeit, 15.07.1999, Nr. 29
Gegen Gelenkentzündungen, wie sie bei der chronischen Polyarthritis, einer Form des Rheumatismus auftreten, sind Ärzte häufig machtlos.
Süddeutsche Zeitung, 10.08.1995
Bei etwa zehn bis 15 Prozent der Patienten verschlimmert sich die chronische Polyarthritis sehr rasch bis hin zur Invalidität.
o. A. [be]: Arthritis. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1990]
Er kommt aber auch bei komplizierten Verletzungen wie Trümmerbrüchen oder bei entzündlichen Krankheiten wie der chronischen Polyarthritis in Frage.
Der Tagesspiegel, 14.10.2001
Die ausdrucksstarken Bilder stammen von den an chronischer Polyarthritis erkrankten Berliner Malerinnen Christa Lamprecht, Leonore Sikora und Ingeborg Franken.
Die Welt, 25.08.1999
Zitationshilfe
„Polyarthritis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Polyarthritis>, abgerufen am 27.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Polyarchie
Polyantharose
Polyandrie
Polyamorie
Polyämie
Polyase
Polyästhesie
Polyäthylen
Polychord
polychrom