Polynesier, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungPo-ly-ne-si-er (computergeneriert)
WortzerlegungPolynesien-ier

Typische Verbindungen
computergeneriert

Chinese Europäer Kanu Melanesier Mikronesier Vorfahr

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Polynesier‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier vollzieht sich unsere Zusammenarbeit auf einem Gebiet, auf dem die Polynesier lange vor anderen großartige Leistungen vollbracht haben.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1980]
Doch dann singen sie, mehrstimmig und machtvoll, wie nur Polynesier singen können.
Die Zeit, 24.12.1993, Nr. 52
War nicht Captain Cook von Polynesiern ähnlich guten Rufs auf Hawaii gefressen worden?
Katz, Richard: Übern Gartenhag, München u. Zürich: Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. 1965, S. 105
Ein anderes Beispiel bietet die Übersteigerung der Tabusysteme bei Polynesiern.
Gehlen, Arnold: Urmensch und Spätkultur, Bonn: Athenäum 1956, S. 231
Bestimmte Stämme auf pazifischen Inseln kannten nur Zählschemata bis drei oder gar bis zwei (Polynesier).
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 986
Zitationshilfe
„Polynesier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Polynesier>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Polynesien
Polymorphismus
Polymorphie
polymorph
Polymetrie
polynesisch
Polyneuritis
Polyneuropathie
Polynom
polynomisch