Polysaprobie, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Polysaprobie · Nominativ Plural: Polysaprobien
Worttrennung Po-ly-sa-pro-bie · Po-ly-sap-ro-bie
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Biologie Organismus, der in faulendem Wasser lebt
Zitationshilfe
„Polysaprobie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Polysaprobie>, abgerufen am 23.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
polysaprob
Polysacharid
Polysaccharid
polyrhythmisch
Polyrhythmik
polysem
polysemantisch
Polysemie
Polysialie
Polyspermie