Ponor

Worttrennung Po-nor (computergeneriert)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Geografie Stelle in Karstgebieten, an der Wasserläufe versickern (und danach unterirdisch weiterfließen)

Thesaurus

Geografie
Synonymgruppe
Bachschwinde · Ponor · Schluckloch · Schwinde  ●  Schwalgloch  westfälisch
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Ponor‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihr zweites und drittes Gold nach dem Triumph im Mannschafts-Wettbewerb holte an Schwebebalken und Boden Catalina Ponor aus Rumänien.
Süddeutsche Zeitung, 24.08.2004
Zwischen den Übungseinheiten nämlich sollen Ponor und Kolleginnen Zerstreuung in Striplokalen und beim Studium eines Pornokanals gefunden haben.
Die Welt, 01.04.2005
Zitationshilfe
„Ponor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ponor>, abgerufen am 23.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pönologie
Pönitenz
Pönitentiarie
Pönitentiar
Pönitent
Pons
Pont
Ponte
Ponticello
Pontien