Pontifikat, das oder der

Grammatik Substantiv (Neutrum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Pontifikat(e)s · Nominativ Plural: Pontifikate
Aussprache 
Worttrennung Pon-ti-fi-kat
Herkunft aus pontificātuskirchenlat ‘Amt und Würde eines Bischofs’, pontificātuslat ‘Amt und Würde eines Oberpriesters’ < pontifexkirchenlat ‘Bischof’, pontifexlat ‘Oberpriester’, wörtlich ‘Brückenmacher’ < pōnslat ‘Brücke’ + facerelat ‘machen, tun’

Bedeutungsübersicht+

  1. [Religion] ...
    1. 1. Amtszeit eines Papstes
    2. 2. Amt, Würde des Papstes
eWDG

Bedeutung

Religion
1.
Amtszeit eines Papstes
Beispiel:
das Pontifikat des polnischen Papstes
2.
Amt, Würde des Papstes
Beispiel:
berufen Sie ein allgemeines Konzil ein, das sein [das Papstes] angemaßtes ... Pontifikat für ungültig erklärt [ KlabundBorgia136]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Pontifikat · Pontifikalamt
Pontifikat m. n. ‘Amt, Amtszeit, Würde des Papstes, eines Bischofs’, im 15./16. Jh. entlehnt aus lat. pontificātus m. ‘Amt und Würde eines Oberpriesters’, kirchenlat. ‘Amt und Würde eines Bischofs’, einer Bildung zu lat. pontifex ‘Oberpriester’, kirchenlat. ‘Bischof’, wörtlich ‘Brückenmacher’, zu lat. pōns (Genitiv pontis) ‘Brücke’ und lat. facere ‘machen, tun’. Pontifikalamt n. ‘von einem Bischof zelebriertes feierliches Hochamt’; vgl. lat. pontificālis ‘oberpriesterlich’, kirchenlat. ‘bischöflich’.

Typische Verbindungen zu ›Pontifikat‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pontifikat‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pontifikat‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Öffnung betrifft noch nicht das Pontifikat von Pius XII.
Die Welt, 14.02.2003
Seit Beginn seines Pontifikats vor mehr als zwei Jahrzehnten hat er auf diesen Zeitpunkt hingearbeitet.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.1999
Dies zeigte sich dann schon zu Beginn des Pontifikats Leos XIII.
o. A.: Die Kirche in der Gegenwart. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1971], S. 16162
Erst 51 Jahre alt, konnte er mit einem längeren Pontifikat rechnen.
o. A.: Die Kirche im Zeitalter des Absolutismus und der Aufklärung. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1970], S. 2746
Doch er starb nach einem Pontifikat von nicht einmal einem vollen Monat.
Merzbacher, Friedrich: Europa im 15. Jahrhundert. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 4671
Zitationshilfe
„Pontifikat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pontifikat>, abgerufen am 24.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pontifikalmesse
Pontifikale
Pontifikalamt
pontifikal-
pontifikal
pontisch
Pontius
Pontok
Ponton
Pontonbrücke