Popgruppe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Popgruppe · Nominativ Plural: Popgruppen
Aussprache
WorttrennungPop-grup-pe
WortzerlegungPopGruppe
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

Gruppe von gemeinsam auftretenden Musikern und Sängern der Popmusik
Beispiele:
Als 9-Jähriger hatte er seine erste Single der schwedischen Popgruppe bekommen und angefangen, Poster, Bücher, Puppen und Merchandise-Artikel zu sammeln. [Neue Zürcher Zeitung, 12.08.2013]
Die schwedische Popgruppe Abba wird nicht wieder gemeinsam auftreten. [Spiegel, 03.03.2004 (online)]
Für die Eröffnung des Konzerts am Montag abend wurde der ehemalige Gitarrist der Popgruppe Queen, Brian May, gewonnen […]. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 04.06.2002]
Rolling Stones […], brit. Popgruppe, 1962 in London entstanden. [o. A.: R. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000, S. 8917. Zitiert nach: o. A.: R. In: Dahlhaus, Carl u. Eggebrecht, Hans Heinrich (Hgg.) Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Mainz: Schott 1989.]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine legendäre, erfolgreiche, berühmte Popgruppe
als Aktiv-/Passivsubjekt: die Popgruppe tritt auf
als Genitivattribut: der Sänger, die Sängerin, der Gittarist der Popgruppe; Hits, Songs, das Lied der Popgruppe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auftritt Fan Gitarrist Hit Komponist Konzert Leadsänger Lied Manager Mitglied Musiker Song Star Sänger Sängerin auftreten berühmt britisch dänisch englisch erfolgreich irisch legendär norwegisch schwedisch singen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Popgruppe‹.

Zitationshilfe
„Popgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Popgruppe>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Popgeschichte
popfarben
Popfan
popeln
Popelineanzug
Popkonzert
Popkultur
popkulturell
Popkunst
poplig