Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Popstar, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Popstars · Nominativ Plural: Popstars
Aussprache  [ˈpɔpstaːɐ̯]
Worttrennung Pop-star
Wortzerlegung Pop Star3
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

berühmter Künstler im Bereich der Popmusik
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein gefeierter, exzentrischer, veritabler, alternder, glamouröser, weltbekannter Popstar
hat Präpositionalgruppe/-objekt: ein Popstar auf der Bühne, im Fernsehen
als Genitivattribut: die Hits, Fans, das Konzert, die Aura, der Auftritt des Popstars
in Koordination: Supermodels, Prominente, Schauspieler und Popstars
Beispiele:
Der verstorbene britische Popstar David Bowie soll in seinem Testament verfügt haben, dass seine Asche auf der indonesischen Insel Bali verteilt werden soll. [Welt am Sonntag, 31.01.2016, Nr. 5]
In Tel Aviv ist am Mittwoch ein Mann unter dem Verdacht festgenommen worden, unveröffentlichte Songs internationaler Popstars gestohlen zu haben. Der 38‑jährige soll in die Netzwerke einer ganze Reihe von Musikern eingedrungen sein, teilte die Polizei mit. [Die Zeit, 21.01.2015 (online)]
Der sagenhafte Aufstieg der schottischen Sängerin Susan Boyle von der belächelten alten Jungfer zum gefeierten Popstar soll verfilmt werden. [Die Zeit, 28.11.2012 (online)]
Robbie Williams, exzentrischer Popstar aus Großbritannien, wird im Herbst seine neue CD »Intensive Care« in Berlin bei einem Konzert weltweit erstmals vorstellen. [Berliner Zeitung, 24.08.2005]
Nach ihrer Welt‑Tournee plant Pop-Star Pink für 2020 eine berufliche Pause. [Bild am Sonntag, 17.11.2019, Nr. 46] ungewöhnl. Schreibung
übertragen prominente und populäre, meist für einen bestimmten Bereich besonders bedeutende Person von allgemeinem Interesse
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein kickender, gefeierter Popstar
mit Genitivattribut: Popstar der Literaturszene, der New Economy, des Fußballs, der Literatur, der Wissenschaft
in Präpositionalgruppe/-objekt: zum Popstar avancieren, taugen, das Zeug zum Popstar haben
Beispiele:
Wurden vor kurzem noch Sterneköche kultisch verehrt, feiert man jetzt Sommeliers als die neuen Popstars im Gourmetzirkus. [Der Standard, 04.02.2016]
Der 43‑Jährige [Politiker] ist eine Art Popstar in der Politik, smart, attraktiv, redegewandt. [Der Spiegel, 24.02.2016 (online)]
Papst Johannes Paul II. war solch ein katholischer Popstar, […] der weit über die Grenzen der katholischen Kirche hinaus Faszination auslöste. [Die Zeit, 01.03.2013 (online)]
Als die Popstars der New Economy noch den Ton auf dem Börsenparkett angaben und Computerfreaks in lässigem Ambiente Tag und Nacht an neuen Internetvisionen bastelten, da sah es so aus, als könnten Jeans und Turnschuhe als Symbol des dynamischen Unternehmertums salonfähig werden. [Süddeutsche Zeitung, 25.11.2003]
Der im Jahr 2000 verstorbene Poet und Büchner‑Preisträger Ernst Jandl, der für seine lautmalerische Lyrik in Verbindung mit Jazz und improvisierter Musik bekannt geworden ist, gilt als Popstar der Literaturszene. [Süddeutsche Zeitung, 12.04.2002]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
jeder kennt (...) · überaus populär sein  ●  (ein) Popstar  fig. · ein gefeierter (...)  männl. · eine gefeierte (...)  weibl.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Popstar‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Popstar‹.

Zitationshilfe
„Popstar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Popstar>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Popsong
Poppers
Popper
Poposcheitel
Popo
Popszene
Popsänger
Popsängerin
Popular
Popularisator