Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Populärkultur, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Populärkultur · Nominativ Plural: Populärkulturen
Aussprache 
Worttrennung Po-pu-lär-kul-tur
Wortzerlegung populär Kultur

Thesaurus

Synonymgruppe
Popkultur · Populärkultur
Assoziationen
Synonymgruppe
Kultur der Massen · Kultur des Volkes · Massenkultur · Popularkultur · Volkskultur  ●  Populärkultur  Hauptform

Typische Verbindungen zu ›Populärkultur‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Populärkultur‹.

Verwendungsbeispiele für ›Populärkultur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zur Aura des Verlags gehört auch seine scharfe Abgrenzung von der Populärkultur. [Die Zeit, 20.12.2012, Nr. 51]
Mit Superlativen sparte der Jazz nie, dafür war er zu sehr Teil der amerikanischen Populärkultur. [Die Zeit, 05.02.2007, Nr. 06]
Wieso aber blieb das Bild der Wissenschaft in der Populärkultur so düster? [Die Zeit, 26.03.1976, Nr. 14]
Man sieht, auch die Populärkultur findet in diesem Buch ihren Platz. [Süddeutsche Zeitung, 16.07.2002]
Das ist zwar "Populärkultur", aber dadurch lernt man ebenfalls das Lesen. [Die Welt, 07.01.2003]
Zitationshilfe
„Populärkultur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Popul%C3%A4rkultur>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Populist
Populismus
Populationsdichte
Populationistik
Population
Populärwissenschaft
Porajmos
Pore
Porenbeton
Porfido