Porree, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Porrees · Nominativ Plural: Porrees
Aussprache
WorttrennungPor-ree
HerkunftFranzösisch
eWDG, 1974

Bedeutung

winterharte Lauchart mit zwiebelartigem Schaft, die als Gemüse genutzt wird
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Porree m. Lauchart mit dickem, rundem Schaft. Ahd. phorro (9. Jh.), mhd. phorre, porre, asächs. porro, mnd. porlōk (das zweite Kompositionsglied hier und in den folgenden verdeutlichenden Zusammensetzungen entspricht nhd. Lauch) ist wie auch mnl. porlooc, nl. (mundartlich) poor, poorlook, aengl. por(r), porlēac Entlehnung aus lat. porrum, porrus ‘Lauch, Porree’. Zu ebenfalls auf dem Lat. beruhendem afrz. por ‘Lauch’ stellt sich die abgeleitete Kollektivbildung afrz. poree ‘Lauchgemüse’, frz. (landschaftlich) por(r)ée ‘Lauch, Mangold’ (vgl. frz. poireau ‘Lauch, Porree’, poirée ‘Mangold’), woraus nhd. Porree neu entlehnt wird.

Thesaurus

Botanik
Synonymgruppe
Aschlauch · Breitlauch · Fleischlauch · Gemeiner Lauch · Spanischer Lauch · Welschzwiebel · Winterlauch  ●  ↗Lauch  süddt. · Porree  norddeutsch
Oberbegriffe
  • Ackerknoblauch · Ackerlauch · Sommerknoblauch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Blumenkohl Champignon Gurke Kartoffel Kohlrabi Möhre Rosenkohl Salat Sellerie Tomate Zwiebel überwintert

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Porree‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Safran-Quiche mit Porree (sieben Euro) war allerdings innen zu kühl und außerdem leider geschmacklich etwas sehr dezent.
Die Welt, 30.07.2005
Die Frühmöhren sind Mitte Juli erntefähig und räumen den Platz für den Porree.
Wohnen im Grünen, 1982, Nr. 2
Die Preise für Kohlgemüse sacken in den Keller, saisonbedingt sind jetzt auch Porree und Sellerie billiger.
Bild, 28.10.1997
Das emsige Rattern der kleinen Plastikrädchen lässt nicht nur den Porree erzittern.
Die Zeit, 02.05.2011, Nr. 18
Außer Sellerie, Porree, Petersilienwurzel, Mohrrüben eignen sich auch Spargelschalen, Pilzabfälle u. a. m.
o. A.: Das Lexikon der Hausfrau, Berlin: Ullstein 1937 [1932], S. 310
Zitationshilfe
„Porree“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Porree>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Porrajmos
Porphyroblasten
Porphyrit
porphyrisch
Porphyrie
Porrenfangen
Porridge
Porst
Port
portabel