Portokasse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Portokasse · Nominativ Plural: Portokassen
WorttrennungPor-to-kas-se
WortzerlegungPorto1Kasse

Typische Verbindungen
computergeneriert

Betrag Griff begleichen bestreiten bezahlen finanzieren füllen gefüllt greifen virtuell zahlen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Portokasse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbst wenn sie zahlen müssten, knabbert der Protest höchstens an ihrer Portokasse.
Die Zeit, 08.11.2010, Nr. 45
Denn 100 Mio Euro zahlen selbst sie nicht mal eben aus ihrer Portokasse.
Bild, 08.10.2003
Bislang hat er sie immer vollständig beantwortet, doch nun ist die Portokasse leer.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.1996
Da wird kurz in die Portokasse gegriffen, und die merkt das noch nicht einmal.
Die Welt, 15.04.2005
Und einen Staubsaugroboter mit optischer Orientierung kann selbst Bill Gates nicht mehr aus der Portokasse bezahlen.
C't, 2001, Nr. 17
Zitationshilfe
„Portokasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Portokasse>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
portofrei
Portoermäßigung
Portobuch
Portoauslagen
Porto
Portolan
Portomarke
portopflichtig
Portospesen
Portrait