Position, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Position · Nominativ Plural: Positionen
Aussprache
WorttrennungPo-si-ti-on
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Position‹ als Erstglied: ↗Positionsbestimmung · ↗Positionslampe · ↗Positionsleuchte · ↗Positionslicht · ↗Positionsmeldung · ↗Positionspapier · ↗Positionsspiel · ↗positionell
 ·  mit ›Position‹ als Letztglied: ↗Ausgangsposition · ↗Außenposition · ↗Außenseiterposition · ↗Berufsposition · ↗Bilanzposition · ↗Einkommensposition · ↗Extremposition · ↗Führungsposition · ↗Gegenposition · ↗Klassenposition · ↗Kostenposition · ↗Leitungsposition · ↗Machtposition · ↗Marktposition · ↗Minderheitenposition · ↗Minderheitsposition · ↗Mittelposition · ↗Planposition · ↗Rechtsposition · ↗Risikoposition · ↗Schiffsposition · ↗Schlüsselposition · ↗Sitzposition · ↗Spitzenposition · ↗Staatsplanposition · ↗Startposition · ↗Subjektposition · ↗Verhandlungsposition · ↗Vermögensposition · ↗Wettbewerbsposition · ↗Zwischenposition
eWDG, 1974

Bedeutungen

1.
Stelle, Posten
a)
Anstellung, Stellung
Beispiele:
eine gute, einflussreiche, leitende, verantwortungsvolle, mächtige, hohe Position haben
gehoben eine gute, einflussreiche, leitende, verantwortungsvolle, mächtige, hohe Position bekleiden
jmdm. eine führende Position verschaffen
er hat eine gesicherte Position, hat seine Position verloren, sucht eine neue Position
Ein alter Mann kommt ... um eine Position zu erbetteln [BrechtSchriften z. Theater1,32]
b)
Stelle innerhalb einer (organisierten) Vereinigung, mit der ein entscheidender Einfluss ausgeübt werden kann
Beispiele:
die wichtigsten Positionen in Staat und Wirtschaft innehaben, erobern
Deshalb versucht die Partei [NSDAP] ... die entscheidenden Positionen in ihre Klaue zu kriegen [ZuckmayerTeufels GeneralI]
alle einflußreichen Positionen des Londoner Kunstlebens [sind] von Anhängern des Formalismus besetzt [Bild. Kunst1954]
2.
Standort, Lage
a)
Standort, Lage besonders eines Wasserfahrzeuges, Luftfahrzeuges
Beispiele:
die Position eines Schiffes, Flugzeuges angeben, ermitteln, bestimmen, kennen
der Flugzeugträger ist in Position gegangen, hat Position bezogen (= hat einen festgelegten Standort eingenommen)
die Positionen der Hochseeschiffe
b)
Standort, Lage eines Gestirns am Himmel
Beispiel:
Für einen bestimmten Beobachtungsort liefert eine Trabantenbeobachtung die Position des Erdmondes am Himmel [Urania1959]
c)
militärische Stellung
Beispiele:
die österreichische Armee [war] in Böhmen aus allen ihren Positionen geworfen [BebelAus meinem Leben155]
diese Position [ist] eine so wichtige, daß sie den besten Truppen und auserlesenen Offizieren anvertraut werden muß [DroysenYork v. Wartenburg1,339]
d)
übertragen Lage, Situation, in der sich jmd. im Verhältnis zu jmdm. befindet
Beispiele:
er war, befand sich (ihr gegenüber) in einer aussichtslosen, schwachen, starken Position
dieser Staat hat seine internationale Position von Jahr zu Jahr gefestigt
seine Position verschlechterte sich von Tag zu Tag
Das Jahr 1882 brachte auch eine verbesserte Position für unsere Züricher Unternehmungen [BebelAus meinem Leben809]
seine literarische Position [ist] eine europäische geworden [St. ZweigBalzac364]
e)
Standpunkt, Einstellung
Beispiele:
jmdm., einer Sache gegenüber eine falsche Position einnehmen
eine neue Position beziehen
er hat seine Position in dieser Frage verteidigt, die Positionen seiner Partei noch einmal abgesteckt
[wir sind] schon mehrfach auf die zunächst merkwürdig anmutende Position Norbert Wieners in der Materialismus-Vitalismus-Auseinandersetzung gestoßen [KlausKybernetik329]
unsere Gegner, die auf ihren veralteten Positionen beharren, werden immer mehr in die Enge getrieben [BecherMacht der Poesie115]
3.
einzelner Bestandteil eines größeren Ganzen
a)
Einzelposten, besonders eines Planes, einer Liste
Beispiele:
der Volkswirtschaftsplan wurde im vergangenen Jahr in allen Positionen erfüllt, in einer Position überboten
die Positionen des Zolltarifs
die einzelnen Positionen des Haushaltsplanes wurden durchgesprochen, überprüft, erweitert, gekürzt
einige Positionen wurden gestrichen
das Messeangebot des Unternehmens umfasst mehrere hundert Positionen
b)
Sport Stelle, Platz innerhalb einer Wertungsskala
Beispiele:
der Altmeister der Rennfahrer liegt in fünfter, aussichtsreicher Position
das letzte Drittel der Fahrt nehmen die Spitzenreiter in recht sicheren Positionen in Angriff
er ließ sich nicht von der zweiten Position verdrängen, verteidigte erfolgreich seine führende Position in der Einzelwertung
4.
bestimmte Stellung
a)
Beispiel:
Landeklappen und Verstelluftschrauben für vier Positionen (Start-, Steig-, Reiseflug- und Segelstellung) sind einige Attribute dieses modernen ... Flugzeuges [Wissenschaft und Fortschritt1958]
b)
Körperstellung
Beispiele:
Lauter Mädchen in allen Positionen [J. RothRadetzkymarsch234]
dann schnappten die Gesichter in ihre alte Position zurück [BöllWort35]
5.
Philosophie
a)
Annahme, aus der weitere Schlussfolgerungen gezogen werden sollen
b)
Marxismus das von der dialektischen Negation negierte Sein
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Position f. ‘Haltung, Stellung, Stelle, Standort’, im 16. Jh. entlehnt aus lat. positio (Genitiv positiōnis) ‘das Setzen, Stellen, Lage, Stellung’, einer Ableitung von lat. pōnere (positum) ‘setzen, stellen, legen’. Unter Einfluß von gleichbed. frz. position als Fachwort (Philosophie, Heeressprache, Fechtkunst, Nautik, Wirtschaft, Astronomie, Sport) und im allgemeinen Sprachgebrauch (‘wichtige Stelle innerhalb einer Institution, eines Betriebes, eines Systems’) sehr verbreitet.

Thesaurus

Synonymgruppe
Anschauung · ↗Ansicht · ↗Aspekt · ↗Auffassung · ↗Betrachtungsweise · ↗Blickwinkel · ↗Einstellung · ↗Haltung · ↗Meinung · Position · Sicht der Dinge · ↗Sichtweise · ↗Standpunkt · ↗Überzeugung
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Lokalisation · ↗Lokalität · ↗Ortsangabe · Position · ↗Stelle · ↗Örtlichkeit
Unterbegriffe
Assoziationen
Geografie
Synonymgruppe
Lage · ↗Ort · Position · ↗Punkt · ↗Standort · ↗Stelle · ↗Stätte  ●  ↗Lokalität  lat. · ↗Fleck  ugs. · ↗Location  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Lage · Position · ↗Standpunkt · ↗Stellung
Synonymgruppe
Position · ↗Status
Unterbegriffe
Synonymgruppe
(innere) Einstellung · ↗Denkweise · ↗Geisteshaltung · ↗Gesinnung · ↗Haltung · ↗Lebenseinstellung · ↗Mentalität · Position · ↗Selbstverständnis · Werte · innere Haltung · ↗Überzeugung  ●  Mindset  engl. · ↗Ethos  geh., bildungssprachlich
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Amt · ↗Anstellung · ↗Arbeit · ↗Arbeitsplatz · ↗Arbeitsstelle · ↗Arbeitsverhältnis · ↗Beschäftigungsverhältnis · ↗Job · Position · ↗Posten · ↗Stelle · ↗Stellung  ●  (die) Stätte seines Wirkens  geh.
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Stärke Stärkung ausbauen aussichtsreich behaupten bekräftigen besetzen beziehen eigen einnehmen festigen führend gegensätzlich gemeinsam innehaben klar leitend schwach schwächen stark strategisch stärken unterschiedlich verbessern verteidigen vertreten verändern wichtig zentral übernehmen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Position‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In dieser öffentlichen Position wagt ihn später auch niemand mehr leichtfertig zu demontieren.
Die Zeit, 16.12.2013, Nr. 50
Wenn man sich weiterhin für Sie interessiert, wird man nun detailliert über die angestrebte Position reden.
Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 24
Er hat die Position wiederholt, die Irak bisher öffentlich vertreten hat.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1991]
Er erhielt diese Position neben seiner Stellung an der Abbey.
Steele, John: Portman. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1962], S. 43972
In der Geschichte der Philosophie sind die verschiedenen skizzierten Positionen wechselnd leitend gewesen.
Patzig, G.: Form. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 5137
Zitationshilfe
„Position“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Position>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Posierung
posieren
Posidonienschiefer
Poseur
Poser
Positionalität
positionell
positionieren
Positionierung
Positionsangriff