Posten, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Postens · Nominativ Plural: Posten
Aussprache  [ˈpɔstn̩]
Worttrennung Pos-ten
Wortbildung  mit ›Posten‹ als Erstglied: ↗Postenjäger · ↗Postenkette · ↗Postenstand · ↗Pöstchen
 ·  mit ›Posten‹ als Letztglied: ↗Aktivposten · ↗Aufsichtsratsposten · ↗Ausgabenposten · ↗Ausguckposten · ↗Ausschussposten · ↗Außenposten · ↗Beobachtungsposten · ↗Besitzposten · ↗Bilanzposten · ↗Bürgermeisterposten · ↗Chefposten · ↗Dauerposten · ↗Dienstposten · ↗Direktorenposten · ↗Direktorposten · ↗Doppelposten · ↗Druckposten · ↗Einlassposten · ↗Einzelposten · ↗Etatposten · ↗Führungsposten · ↗Gendarmerieposten · ↗Gewerkschaftsposten · ↗Grenzposten · ↗Habenposten · ↗Handelsposten · ↗Haushaltsposten · ↗Horchposten · ↗Kabinettsposten · ↗Kontrollposten · ↗Militärposten · ↗Ministerposten · ↗Polizeiposten · ↗Rechnungsabgrenzungsposten · ↗Rechnungsposten · ↗Regelungsposten · ↗Regierungsposten · ↗Rehposten · ↗Restposten · ↗Ruheposten · ↗Sonderposten · ↗Spitzenposten · ↗Streikposten · ↗Verkehrsposten · ↗Vertrauensposten · ↗Vertreterposten · ↗Verwalterposten · ↗Verwaltungsposten · ↗Vorposten · ↗Vorstandsposten · ↗Wachposten · ↗Wachtposten · ↗Warenposten
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
besonders Militär
a)
Stelle, die jmdm. (besonders einer Wache) zugewiesen wurde u. die während einer bestimmten Zeit nicht verlassen werden darf
b)
jmd., der einen Posten bezieht, der Wache hat
2.
a)
berufliche Stellung, Amt; Stelle
b)
(ehrenvolles, angesehenes) Amt, Stellung, die jmd. in einem größeren Ganzen hat; Funktion
c)
Sport Platz in einer Mannschaftsaufstellung, Funktion eines Spielers innerhalb einer Mannschaft
3.
a)
besonders Kaufmannssprache bestimmte Menge einer Ware; Partie
b)
einzelner Betrag einer Rechnung, Bilanz o. Ä.; Position
4.
Polizei kleine, nicht ständig besetzte Polizeidienststelle; Polizeiposten
5.
Jagdwesen sehr grober Schrot für Jagdflinten

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
Aufsicht · ↗Beaufsichtigung · ↗Beschirmung · Beschützung · ↗Bewachung · ↗Patrouille · Posten · ↗Schutzaufsicht · Security Service · ↗Sicherheitsdienst · ↗Wachdienst · ↗Wache · Wachehalten · ↗Wachestehen · ↗Wachmannschaft · ↗Wachposten · ↗Wacht · ↗Wachtposten · ↗Überwachung
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Anstellung · ↗Arbeit · ↗Arbeitsplatz · ↗Arbeitsstelle · ↗Arbeitsverhältnis · ↗Beschäftigung · ↗Position · Posten · ↗Stellung  ●  ↗Aufgabe  fig. · ↗Beschäftigungsverhältnis  Amtsdeutsch · ↗Stelle  Hauptform · (die) Stätte seines Wirkens  geh. · ↗Amt  fachspr. · ↗Job  ugs.
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Lieferung · ↗Partie · Posten  ●  ↗Charge  franz. · ↗Konvolut  geh., bildungssprachlich · ↗Los  fachspr. · ↗Lot  fachspr. · ↗Schwung  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
Amt · ↗Charge · ↗Dienstgrad · Posten · ↗Rang · ↗Stelle · ↗Stellung
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Polizeirevier · ↗Polizeiwache · ↗Revier · ↗Wache  ●  ↗Kommissariat  österr. · ↗Polizeidienststelle  Amtsdeutsch · Posten  schweiz.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Ordnungshüter  ●  ↗Polizei  Hauptform · Bullen  derb · ↗Bullerei  derb · Das Auge des Gesetzes  ugs. · Freund und Helfer  ugs. · Herren in Grün  ugs. · ↗Polente  ugs. · Polypen  derb, beleidigend · ↗Trachtengruppe  ugs. · weiße Mäuse (50er Jahre)  ugs.
Synonymgruppe
Aufgabe  ●  ↗Amt  geh. · ↗Job  ugs. · Posten  geh.
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Posten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Posten‹.

Verwendungsbeispiele für ›Posten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zudem sollen die Posten künftig nicht mehr vererbt werden dürfen.
Die Zeit, 01.09.2013 (online)
Wenn Sie selbst entscheidungsfreudig sind, haben Sie gute Chancen, einen entsprechenden Posten zu bekommen.
Kellner, Hedwig: Das geheime Wissen der Personalchefs, Frankfurt a. M.: Eichborn 1998, S. 144
Er behielt diesen Posten bis zum Bankrott des Theaters 1835.
Linden, Albert Vander: Hanssens (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1979], S. 42106
Ich glaube, bei dieser Entwicklung es nicht verantworten zu können, meinen jetzigen Posten zu verlassen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1959]
Zitationshilfe
„Posten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Posten>, abgerufen am 20.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Postempfänger
postembryonal
Posteinzahlung
Posteinlauf
Posteingang
Postendienst
Postenjäger
Postenjägerei
Postenkette
Postenruf