Postfiliale, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Postfiliale · Nominativ Plural: Postfilialen
Worttrennung Post-fi-li-ale · Post-fi-lia-le
Wortzerlegung Post1Filiale
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
allgemeiner Geschäftsstelle oder Serviceschalter, an dem Kunden Postsendungen aufgeben und abholen können
Oberbegriff zu Postfiliale (2), Postagentur
Beispiele:
Etwa 8.000 der rund 13.000 Postfilialen werden als Agenturen in Lebensmittelgeschäften, Schreibwarenläden oder Reisebüros betrieben. [Spiegel, 22.09.2004 (online)]
Die Post werde dafür sorgen, dass alle Sendungen, die bis 12 Uhr am 22. Dezember in den Postfilialen eingehen, noch am Heiligabend zugestellt werden. [Die Zeit, 02.12.2012 (online)]
Die erforderliche Paketmarke kann online heruntergeladen oder […] in den Postfilialen gekauft werden. [Der Standard, 24.04.2012]
Trifft der Postbote den Empfänger nicht an, hat er einen Benachrichtigungszettel zu hinterlassen. Dieser gibt lediglich den Hinweis darauf, dass das Einschreiben bei der Postfiliale abgeholt werden kann. [Berliner Zeitung, 04.10.2005]
übertragen Wer im Erdgeschoss wohnt, wird zwangsläufig, gerade in der Weihnachtszeit, zur hauseigenen Postfiliale. [jetzt-Magazin (SZ), 24.12.2018]
2.
spezieller eigenständige Geschäftsstelle für den Kundenverkehr eines Unternehmens zur Beförderung von Briefen, Paketen und anderen Postsendungen
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: unrentable Postfilialen
als Akkusativobjekt: Postfilialen [durch Postagenturen] ersetzen, schließen
in Präpositionalgruppe/-objekt: ein Schalter in einer Postfiliale; die Schließung von Postfilialen
in Koordination: Postfilialen und Postagenturen
Beispiele:
K[…] selbst sind aus seinem Wohnort die Proteste bekannt, wenn die Postfiliale durch eine Poststelle beim Gemüsehändler ersetzt wird. Das sei dann so, »als ob die Fahne eingerollt« werde; Post und Staat seien aber nicht mehr identisch, und der Händler habe länger auf. [Die Zeit, 15.03.2010, Nr. 11]
Beim sogenannte Postident‑Verfahren müssen sich Kunden über ein Ausweisdokument in der Postfiliale oder über Webcam identifizieren. [Die Welt, 23.02.2018]
»Eine Postagentur, die etwa im Dorfladen oder im Tourismusbüro untergebracht ist, kann zwar längere Öffnungszeiten bieten. Dafür sind weniger Dienstleistungen im Angebot«, sagt H[…]. Vor allem aber sei die Postfiliale im Dorf für viele mehr als ein Büro, »sie ist oft identitätsstiftend.« [Neue Zürcher Zeitung, 17.06.2013]
Das Unternehmen [die Deutsche Post AG] versucht seit Jahren, die Kosten zu senken. Tausende Postfilialen wurden geschlossen, Zehntausende Briefkästen abgebaut. [Spiegel, 18.12.2012 (online)]
Die Politik und die Deutsche Post AG streiten über geschlossene Postfilialen und abgehängte Briefkästen. Für die politischen Pläne, schärfere Auflagen zur Postversorgung im ländlichen Raum zu erlassen, sieht die Deutsche Post keinen Grund. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.10.2003]

Typische Verbindungen zu ›Postfiliale‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Postfiliale‹.

Zitationshilfe
„Postfiliale“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Postfiliale>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
postfertig
postfaktisch
Postfachnummer
Postfach
Postexpedition
Postfiskus
Postflagge
postfrei
postfrisch
Postgebäude