Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Postkutscher, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Postkutschers · Nominativ Plural: Postkutscher
Worttrennung Post-kut-scher
Wortzerlegung Post1 Kutscher
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

früher Postillion

Thesaurus

Synonymgruppe
Postkutscher  ●  Postillon  franz. · Schwager  Anredeform
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Postkutscher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch nicht nur die Postkutscher gehören in Ortrand der Vergangenheit an. [Die Zeit, 11.04.1997, Nr. 16]
Früher stand hier eine kleine Herberge, und der Postkutscher wechselte die Pferde. [Die Zeit, 01.07.1983, Nr. 27]
Ein Postkutscher (65) aus Bayern fuhr mit zehn Touristen durch Niederösterreich. [Bild, 16.08.2005]
Die letzten Meter legten die beiden mit dem Cottbuser Postkutscher Bernd Poredda zurück. [Bild, 23.04.1998]
Am Anfang von Jeffersons Reise steht allerdings die »höchst wundersame« Begegnung mit den deutschen Postkutschern. [Die Zeit, 11.11.2012, Nr. 45]
Zitationshilfe
„Postkutscher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Postkutscher>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Postkutschenzeit
Postkutsche
Postkunde
Postkonferenz
Postkommunist
Postleitzahl
Postler
Postlinie
Postludium
Postmappe