Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Postzusteller, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Postzustellers · Nominativ Plural: Postzusteller
Aussprache 
Worttrennung Post-zu-stel-ler
Wortzerlegung Post1 Zusteller
eWDG

Bedeutung

DDR Briefzusteller

Thesaurus

Synonymgruppe
Briefträger · Briefzusteller · Postbote · Postmann · Postzusteller · Zusteller  ●  Postler  österr., bayr. · Pöstler  schweiz. · Frau mit der Post  ugs., weibl. · Mann mit der Post  ugs., männl. · Postillon  geh., scherzhaft
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Postzusteller‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Postzusteller‹.

Verwendungsbeispiele für ›Postzusteller‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach fünf bis sieben Stunden ist der durchschnittliche Postzusteller mit seiner Arbeit fertig. [Süddeutsche Zeitung, 08.07.2003]
Tatsächlich kamen drei davon nicht dort an, wo der Postzusteller sie hinbringen sollte. [Der Tagesspiegel, 18.07.2001]
Aber der Postzusteller behauptet, er habe ihn nicht erwischt, unseren Dietmar. [Die Zeit, 06.10.1989, Nr. 41]
Seit genau 25 Jahren ist der Glienke nebenamtlich als maritimer Postzusteller aktiv. [Die Welt, 24.12.2001]
Auf eigene Kosten werden die Fahndungszettel nachgedruckt, jeder der 1600 Postzusteller bekommt morgen einen. [Bild, 08.02.1999]
Zitationshilfe
„Postzusteller“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Postzusteller>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Postzug
Postzensur
Postzeitungsvertrieb
Postzeitungsliste
Postzeitungsdienst
Postzustellerin
Postzustellung
Postzwang
Postüberwachung
Postüberweisung