Potenzial, das

Alternative Schreibung Potential
Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Potenzials · Nominativ Plural: Potenziale
Aussprache 
Worttrennung Po-ten-zi-al ● Po-ten-ti-al
Herkunft Latein
Rechtschreibregeln § 32 (2)
Wortbildung  mit ›Potenzial‹ als Erstglied: ↗Potentialdifferenz · ↗Potentialgefälle · ↗Potenzialdifferenz · ↗Potenzialgefälle
 ·  mit ›Potenzial‹ als Letztglied: ↗Aktionspotential · ↗Aktionspotenzial · ↗Arbeitskräftepotential · ↗Arbeitskräftepotenzial · ↗Arbeitspotential · ↗Arbeitspotenzial · ↗Bedrohungspotential · ↗Bedrohungspotenzial · ↗Bildungspotential · ↗Bildungspotenzial · ↗Drohpotential · ↗Drohpotenzial · ↗Einsparpotential · ↗Einsparpotenzial · ↗Energiepotential · ↗Energiepotenzial · ↗Entwicklungspotential · ↗Entwicklungspotenzial · ↗Erfahrungspotential · ↗Erfahrungspotenzial · ↗Erfolgspotential · ↗Erfolgspotenzial · ↗Ertragspotential · ↗Ertragspotenzial · ↗Forschungspotential · ↗Forschungspotenzial · ↗Gefahrenpotential · ↗Gefahrenpotenzial · ↗Gefahrpotential · ↗Gefahrpotenzial · ↗Gewaltpotential · ↗Gewaltpotenzial · ↗Handlungspotential · ↗Handlungspotenzial · ↗Industriepotential · ↗Industriepotenzial · ↗Innovationspotential · ↗Innovationspotenzial · ↗Konfliktpotential · ↗Konfliktpotenzial · ↗Kriegspotential · ↗Kriegspotenzial · ↗Kräftepotential · ↗Kräftepotenzial · ↗Kurspotential · ↗Kurspotenzial · ↗Leistungspotential · ↗Leistungspotenzial · ↗Machtpotential · ↗Machtpotenzial · ↗Marktpotential · ↗Marktpotenzial · ↗Menschenpotential · ↗Menschenpotenzial · ↗Militärpotential · ↗Militärpotenzial · ↗Nutzenpotential · ↗Nutzenpotenzial · ↗Produktionspotential · ↗Produktionspotenzial · ↗Protestpotential · ↗Protestpotenzial · ↗Rationalisierungspotential · ↗Rationalisierungspotenzial · ↗Risikopotential · ↗Risikopotenzial · ↗Rüstungspotential · ↗Rüstungspotenzial · ↗Sparpotential · ↗Sparpotenzial · ↗Suchtpotential · ↗Suchtpotenzial · ↗Synergiepotential · ↗Synergiepotenzial · ↗Verbesserungspotential · ↗Verbesserungspotenzial · ↗Verteidigungspotential · ↗Verteidigungspotenzial · ↗Wachstumspotential · ↗Wachstumspotenzial · ↗Widerstandspotential · ↗Widerstandspotenzial · ↗Wirkungspotential · ↗Wirkungspotenzial · ↗Wirtschaftspotential · ↗Wirtschaftspotenzial · ↗Wählerpotential · ↗Wählerpotenzial
eWDG, 1974

Bedeutungen

1.
Gesamtheit der vorhandenen Mittel und Möglichkeiten, vorhandene Leistungsfähigkeit, Wirkungsfähigkeit, besonders in der Technik, Ökonomie, Wissenschaft
Beispiele:
das ökonomische, industrielle, militärische Potenzial eines Staates
dieser Staat hat ein bedeutendes, wissenschaftliches Potenzial
die planmäßige Erweiterung des wissenschaftlich‑technischen Potenzials unserer Volkswirtschaft
2.
Physik Maß für die Stärke eines elektrischen oder magnetischen Feldes an einem Punkt
Beispiel:
die Differenz der Potenziale zweier Punkte eines elektrischen Feldes ist die Spannung

Thesaurus

Synonymgruppe
Anlage · ↗Gegebenheit · ↗Möglichkeit · Potential · Potenzial
Assoziationen
Synonymgruppe
Befähigung · ↗Eignung · ↗Fähigkeit · ↗Kompetenz · Potential · Potenzial · ↗Profil · ↗Qualifikation · ↗Tauglichkeit · ↗Vermögen  ●  ↗Kompetenzprofil  fachspr.
Unterbegriffe
Assoziationen
  • (sich) für etwas eignen · für etwas geeignet sein
Synonymgruppe
Arbeitskraft · ↗Arbeitspotenzial · ↗Arbeitsvermögen · ↗Kraftreserve · ↗Leistungsfähigkeit · ↗Leistungsvermögen · Potenzial · ↗Spannkraft  ●  ↗Manpower  engl.

Typische Verbindungen zu ›Potenzial‹, ›Potential‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Potenzial‹.

Verwendungsbeispiele für ›Potenzial‹, ›Potential‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tatsächlich sah er das Potenzial technologischer Entwicklungen oft früher als andere.
Die Zeit, 27.12.2010 (online)
Wahrscheinlich haben solche Techniken daher auch bei psychischen Störungen therapeutisches Potenzial.
Die Zeit, 11.02.2008, Nr. 06
Betont wurde dabei, dass der Rückgang auch wegen des sinkenden Potenzials an Erwerbspersonen zurückzuführen sei.
Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]
Ein GLT soll jünger als 45 Jahre sein, eine Position von "beträchtlichem Einfluss“ innehaben und über "globales Potenzial“ verfügen.
o. A. [cra]: GLT. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [2000]
Er gründet sich auf ein gewaltiges wirtschaftliches Potenzial.
Der Spiegel, 01.05.2000
Zitationshilfe
„Potenzial“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Potenzial>, abgerufen am 27.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Potenzfunktion
Potenzexponent
Potenzangst
Potenz
potentiometrisch
Potenzialanalyse
Potenzialdifferenz
Potenzialgefälle
Potenzialis
Potenzialität