Präferenzzoll, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Prä-fe-renz-zoll
Wortzerlegung  Präferenz Zoll2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Wirtschaft Zoll, der einen Handelspartner gegenüber anderen begünstigt

Verwendungsbeispiele für ›Präferenzzoll‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Titel V genehmigt Präferenzzölle für Import aus Entwicklungsländern, falls bestimmte Bedingungen erfüllt sind.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1975]
Ihr Kernstück ist offensichtlich der „Austausch“ vor USA-Zollsenkungen gegen Verminderung von Präferenzzöllen zwischen England und den Dominien.
Die Zeit, 06.11.1947, Nr. 45
Die Vorteile von Lieferanten aus dem Sterlinggebiet können wegen der Präferenzzölle vorerst von den deutschen Konkurrenten kaum ausgeglichen werden.
Die Zeit, 23.06.1955, Nr. 25
Zitationshilfe
„Präferenzzoll“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%A4ferenzzoll>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Präferenzstruktur
Präferenzstellung
Präferenzspanne
Präferenzordnung
Präferenzliste
präferieren
präfigieren
Präfiguration
präfigurieren
Präfix