Prägesiegel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Prä-ge-sie-gel
eWDG

Bedeutung

Siegel, Dienstsiegel, das einen erhabenen, reliefartigen Aufdruck hervorbringt

Verwendungsbeispiel für ›Prägesiegel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Besteht eine Urkunde aus mehreren Blättern, so sollen diese mit Schnur und Prägesiegel verbunden werden.
o. A.: Beurkundungsgesetz. In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997
Zitationshilfe
„Prägesiegel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%A4gesiegel>, abgerufen am 30.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Präger
Prägepresse
Prägephase
prägenital
prägen
Prägestempel
Prägestock
präglazial
Pragma
Pragmalinguistik