Prämienanleihe

WorttrennungPrä-mi-en-an-lei-he
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wirtschaft öffentliche Anleihe, bei der Zinsen nur in geringer Höhe gezahlt werden, dafür aber Prämien unter den Einzahlern verlost werden

Verwendungsbeispiele für ›Prämienanleihe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Höhe dieser Beträge bleibt, ebenso wie die Aufteilung in Zins- und Prämienanleihe, vom Zeichnungsergebnis abhängig.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1932]
Bei der öffentlichen Ziehung der staatlichen Prämienanleihe, die in 5-Dollar-Stücken ausgegeben wird und in ganz Polen sehr populär ist, enthüllte sich ein ungeheurer Skandal.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 03.03.1931
Zitationshilfe
„Prämienanleihe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%A4mienanleihe>, abgerufen am 17.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prämie
Prämeditation
Prämedikation
Prämaturität
prämatur
Prämienauslosung
prämienbegünstigt
Prämienbrief
Prämiendepot
Prämienerhöhung