Prämienanleihe

WorttrennungPrä-mi-en-an-lei-he
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Wirtschaft öffentliche Anleihe, bei der Zinsen nur in geringer Höhe gezahlt werden, dafür aber Prämien unter den Einzahlern verlost werden

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Höhe dieser Beträge bleibt, ebenso wie die Aufteilung in Zins- und Prämienanleihe, vom Zeichnungsergebnis abhängig.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1932]
Bei der öffentlichen Ziehung der staatlichen Prämienanleihe, die in 5-Dollar-Stücken ausgegeben wird und in ganz Polen sehr populär ist, enthüllte sich ein ungeheurer Skandal.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 03.03.1931
Zitationshilfe
„Prämienanleihe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Prämienanleihe>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Prämie
Prämeditation
Prämedikation
Prämaturität
prämatur
Prämienauslosung
prämienbegünstigt
Prämienbrief
Prämiendepot
Prämienerhöhung