Präsentiergriff, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Prä-sen-tier-griff
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Militär Griff, mit dem bei militärischen Ehrungen das Gewehr senkrecht oder schräg vor dem Körper gehalten wird

Verwendungsbeispiele für ›Präsentiergriff‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man reiße die Augen mit einem aus dem Präsentiergriff entwendeten Ruck auf - was?
Engelhardt, Wilhelm: Kleiner Knigge für heimkehrende Sieger nebst kurzer Instruktion über die Heimat. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1918], S. 20676
Der Präsentiergriff eines Veteranen mit dem Spazierstock ist schon eher eins.
Die Zeit, 11.01.1965, Nr. 02
Aber die Leute könnten nicht einmal einen anständigen Parademarsch und auch keinen Präsentiergriff.
Die Zeit, 13.11.1958, Nr. 46
Bei den Präsentiergriffen stören herausragende Magazine oder integrierte Zieloptiken moderner Sturmgewehre außerordentlich.
Süddeutsche Zeitung, 06.02.1998
Er möchte auch die Benutzung des Karabiners 98k, der sich bei Präsentiergriffen besonders eignet, dem Bonner Wachbataillon verbieten lassen.
Bild, 11.03.1998
Zitationshilfe
„Präsentiergriff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pr%C3%A4sentiergriff>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Präsentiergebärde
präsentieren
präsentierbar
Präsentator
Präsentationszeit
Präsentiermarsch
Präsentierteller
präsentisch
Präsentkorb
Präsenz